hamos Korona Walzen Scheider (KWS – HAMOS Corona Roller Separator)

Der KWS unseres Partners hamos wird eingesetzt zur Trennung leitfähiger von nichtleitfähigen Materialien mit kleiner Körnung wie z. B. Metall-Kunststoffgemischen.

Das Eingangsmaterial wird im KWS auf eine rotierende, geerdete Metallwalze aufgegeben und in dem Bereich eines Korona-Hochspannungsfeldes von bis zu 35.000 Volt elektrostatisch aufgeladen. Leitfähige Materialien wie z. B. Metalle geben ihre Ladung sehr schnell an eine geerdete Walze ab und werden durch die rotierende Bewegung abgeworfen. Die Nichtleiter verlieren ihre Ladung dagegen nur sehr langsam, bleiben an der Oberfläche der Metallwalze haften und werden abgebürstet.

Optimale Trennergebnisse setzen gut aufgeschlossene Einsatzmaterialen voraus. Mit dem KWS werden beste Ergebnisse bei Leiter-Nichtleiter-Mischungen mit einer Größe von bis zu 12 mm erzielt. Darüber hinaus sollten die Mischfraktionen trocken (Feuchte < 0,2 %) und staubfrei (min. 100 µm) sein.

Der KWS kann im vollkontinuierlichen Betrieb mit sehr geringem Bedienaufwand betrieben werden und ermöglicht so eine hohe Wertschöpfung.

Das Aggregat zeichnet sich außerdem durch einen niedrigen Energieverbrauch, minimalen Verschleiß und eine hohe Wartungsfreundlichkeit aus.

Link: hamos KWS - Elektrostatische Metall/Kunststoff Separatoren

HAMOS-KWS Electrostatic Separator | Elektrostatischer Separator 01
HAMOS-KWS Electrostatic Separator | Elektrostatischer Separator 02
HAMOS-KWS Electrostatic Separator | Elektrostatischer Separator 03

Drucken E-Mail

Diese Webseite verwendet Cookies um Authentifizierung, Navigation und andere Seitenfunktionen sicherzustellen.

Wenn Sie unsere Webseite verwenden, dann stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies auf Ihrem System zu. Klicken Sie hierzu auf die Bestätigungsschaltfläche OK.

Weitere Informationen zu unserem Datenschutz erhalten Sie auf der entsprechenden Schaltfläche weitere Informationen.